Kékes

Der Kékestető (kurz: Kékes) ist mit 1014m der höchste Berg Ungarns und nur eine 1,5-stündige Busfahrt von Budapest entfernt.

Um 7:45 besteige ich einen  Volanbusz am Busbahnhof  (Ferenc Puskás Stadion), der mich nach Mátrafüred auf ca. 400m bringt.

Nach einem Kreuzbandriss im Sommer und der damit verbundenen Knie-OP, die jetzt 3 Monate her ist, ist das meine erste Bergtour auf einen europäischen Gipfels seit fast genau einem Jahr. Auch wenn es nur 6km und 650 Höhenmeter zum Gipfel sind, weiß ich nicht, ob mein Knie das schon mitmacht.

Ich folge der blauen “+”-Markierung. Der Anstieg ist sehr sanft, trotzdem muss ich auf halber Strecke eine Schmerztablette nehmen. Danach geht es besser.

DSCF4914

DSCF4917

DSCF4922

Um 12Uhr steh ich auf dem Gipfel, der sich in einer großartigen Winterkulisse präsentiert.

DSCF4934

Glücklich über meinen ersten Gipfel seit einem Jahr trinke ich einen Glühwein und mache mich an den Abstieg nach Mátrafüred und folge diesmal der blauen “▲”-Markierung. 14:45 bin ich wieder im Ort und nehme den Bus zurück nach Budapest.

Höchster Berg von Ungarn | Kommentieren

Kommentare sind geschlossen.